Dr. andreas lagan

Herr Dr. Lagan studierte Zahnmedizin in Frankfurt am Main. Nach seinem Staatsexamen arbeitete er bis 2013 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Zahnklinik der Universität Frankfurt am Main in der Abteilung für Zahnerhaltung unter Prof. Dr. Detlef Heidemann. In dieser Zeit konnte er ein umfangreiches Wissen und eine hohe Kompetenz auf dem Gebiet der Zahnerhaltung, insbesondere der Endodontie, Traumatologie, und Kinderzahnheilkunde gewinnen. Außerdem galt sein besonderes Interesse der Lösung von besonders schwierigen Fällen im Bereich der endodontischen Therapie bei bereits bestehenden Wurzelkanalfüllungen mit rezidivierenden Entzündungen (Revisionen).

Durch seine Tätigkeit im Bereich der Kinderzahnheilkunde erlernte er den Umgang mit Kindern aber auch mit besonders ängstlichen Patienten durch viel Verständnis, Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen. Zudem eignete er sich eine hohe Kompetenz im Bereich der ästhetischen Frontzahnrekonstruktion speziell nach dentalem Trauma an. Er besuchte zahlreiche hochwertige, international anerkannte Kurse im Bereich Endodontie und 2014 wurde ihm das Zertifikat der Landeszahnärztekammer für den Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie verliehen.

2009

Staatsexamen Zahnmedizin an der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main

2009-2013

Zahnarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Poliklinik für Zahnerhaltung unter Leitung von Prof. Dr. D. Heidemann am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (ZZMK, Carolinum) der J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main

2011-2013

Zahnarzt in der Abteilung für Kinder- und Jugendzahnheilkunde

2013-2015

Angestellter Zahnarzt in der Zahnarztpraxis/Zahnklinik Dr. Sandner und Kollegen in Kronberg

2013

Strukturierte Fortbildung Endodontologie an der Endoplus Akademie unter Leitung von Prof. Baumann in Köln

2013

Strukturierte Fortbildung Endodontologie der Tec2 Akademie University of Pennsylvania

2014

Tätigkeitsschwerpunkt Endodontie der Landeszahnärztekammer Hessen

2015

Promotion zum Dr. med. dent.

Lehre

2009-2013

Lehrtätigkeit an der Poliklinik für Zahnerhaltung am Zentrum der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

2012-2013

Berufung zum Prüfer für das Prüfungsfach "Kinderzahnheilkunde" in den Ausschuss für zahnärztlichen Prüfungen an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Endodontie (Wurzelkanalbehandlungen unter Einsatz des OP-Mikroskops)
  • Revisionen schwieriger bis hoffnungsloser Fälle von Wurzelkanalbehandlungen
  • Angstpatienten
  • ästhetische Zahnerhaltungskunde
  • Kinderzahnheilkunde